Portals Nous

Dieses spanische Pendant zu Monte Carlo ist primär für seinen Yachthafen und die ausgiebigen Shoppingmöglichkeiten bekannt.

Geschichte Portals Nous

Die große Beliebtheit von Portals Nous stammt nicht von ungefähr. Bereits in den 30er Jahren, lange vor dem allgemeinen Tourismusboom auf Mallorca, suchte die Oberschicht Palmas nach einem ruhigeren Ort für ihre Zweit- und Landwohnsitze. Die landschaftlich sehr ansprechende Ortschaft ca. 30 Kilometer außerhalb Palmas setzte sich schnell durch.

Playa de S´oratori

Strände

Playa de S´oratori

Der feinsandige Playa S´Oratori (auch Playa Oratori genannt) schließt sich direkt an den großen Yachthafen von Portal Nous an, der zwischen den Touristenorten Palmanova und Illetes liegt.

Top 5 Reisetipps Portals Nous

Eine der Hauptattraktionen von Portals Nous ist der riesige und besonders gepflegte Yachthafen Puerto Portals mit 700 Anlegeplätzen. An diesem Hafen legt sowohl die Königsfamilie Spaniens als auch der internationale Geldadel an. Beim Flanieren entlang der Hafenpromenade hat man zwischen Yachten und Luxusboutiquen die besten Chancen einen Prominenten zu erspähen. Selbst wenn man kein Glück oder Interesse daran hat, bietet der Hafen ein sehr schönes Panorama. Auch Liebhaber schicker und schneller Autos werden den Hafen lieben, denn hier stehen die Premiumfahrzeuge dichter als auf mancher Fachmesse.

Portals Nous glänzt mit gleich zwei besonders schönen Stränden. Zum einen der Platja de s’Oratori, der sich gerade für Familien mit Kindern besonders eignet, da er durch die Hafenmauer zur Linken und eine vorgelagerte Insel besonders ruhiges, türkisblaues Wasser aufweist. Um zum Strand zu gelangen, muss man eine Steintreppe hinunter steigen, daher empfiehlt es sich, Liegestühle und Sonnenschirme direkt am Starnd anzumieten. Oberhalb des Strandes befindet sich eine Plattform mit herrlichem Ausblick. Der zweite Strand ist der Platja d‘en Blanes, der etwas kleiner ist, dafür aber über einen Pier verfügt.

In direkter Nachbarschaft zum Platja d’en Blanes befindet sich das Marineland. Dort gibt es ein Aquarium, ein Delphinarium und ein Tropenhaus. Die Delphine, Seelöwen und Papageien kann man in Tiershows bewundern und zum Mitmachen laden ein Perlentauchbecken und ein Abenteuerspielplatz ein. Verbunden werden die verschiedenen Teile des Parks durch eine Eisenbahn. Der Park stellt sicher eine Attraktion für die ganze Familie dar und kann auch einen Regentag überbrücken, falls das einmal nötig sein sollte.

Puerto Portals

Häfen

Puerto Portals

An der Südwestküste Mallorcas im Herzen der Bucht von Palma befindet sich der Ort Portals Nous. Der Ort selbst ist mit rund 2600 Einwohnern eher klein und doch ein beliebtes Ausflugsziel zahlreicher wohlhabender Persönlichkeiten. Selbst und die spanische Königsfamilie kehrt hier des Öfteren ein.

Wer Interesse an einer besonderen Sportart hat und in Portals Nous nicht fündig wird, noch nicht ausreichend shoppen war, die Oper besuchen möchte oder auch noch nach 2 Uhr morgens feiern möchte, der gelangt in 30 Minuten nach Palma. Auch ohne besonderen Grund lohnt es sich, Palma de Mallorca einen Besuch abzustatten. Nach dem Touristenrummel dort lernt man die Ruhe von Portals Nous zu schätzen und kann sich wie die Oberschicht vor knapp 100 Jahren am Landleben erfreuen.

Auch das nahe gelegene Städtchen Clavia hat einiges zu bieten. Es ist touristisch wenig erschlossen und hat einen schönen historischen Stadtkern. Besonders bemerkenswert ist die Kirche im Stadtzentrum, deren Grundsteine im 13. Jahrhundert gelegt wurde. Seitdem ist sie mehrfach renoviert und erweitert worden.

Bendinat

Orte

Bendinat

Bendinat ist ein Ort der Gemeinde Calvia, er liegt westlich von Palma de Mallorca auf der Baleareninsel. Östlich der tiefeingeschnittenen Cala de Portals Nous zwischen Portals Nous und Illetas kann die Villensiedlung bewundert werden.

Sport und Freizeit Portals Nous

An beiden Stränden werden Wassersportarten wie Surfen, Jetski-, Tretboot- oder Kajakfahren angeboten. Wer also nicht nur planschen möchte, kann sich nach Herzenslust austoben.

Der Platja d’en Blanes ist umgeben von Tennisplätzen. Wer in den kühleren Jahres- oder Tagestageszeiten ein paar Bälle schlagen möchte, dem sollte es weder an Gelegenheiten noch an Gegnern mangeln.

Auch für Gäste, die kleinere Bälle bevorzugen, ist gesorgt, denn im Umkreis von Portals Nous befinden sich gleich sechs Golfplätze. Vier davon befinden sich im Norden (Son Vida, Golf Son Ouint, Son Muntaner Golf, Real Club Bendinat) und zwei im Süden (Golf Santa Ponca und Golf de Poniente). Am nächsten gelegen ist der bekannte und exklusive Golf Club Bendinat mit seinem Ehrenpräsidenten König Juan Carlos.

Ritzi

Restaurants

Ritzi

In erster Meereslinie liegt das Spitzenrestaurant direkt an der Uferpromenade und gibt den Blick frei auf das bunte Treiben am Hafen Puerto Portals.

Restaurants Portals Nous

Wie der Name bereits verrät ist die Beach Alm am Hafen eine ganz außergewöhnliche Kombination. Sie kombiniert Sonne, Strand und Meerblick mit Hütteneinrichtung und alpenländlicher Gemütlichkeit. Für letzteres war derselbe Schreiner verantwortlich, der bereits beim Stanglwirt in Kitzbühel am Werk war. Die Kombination kommt hervorragend an und ist sicherlich ein Erlebnis, von dem man anschließend noch lange erzählen kann. Das hat natürlich seinen Preis. Im Verhältnis sind die Getränke günstiger als die Speisen, wer also neugierig ist kann einfach die Bar nutzen. Allgemein sollte man bei den Restaurants entlang der Hafenprommenande auf gehobene Kleidung und eine gefüllte Brieftasche achten.

Eine günstigere Alternative ist das Diablito, eine spanischen Kette, in der es Pizzen für bis zu 4 Personen sowie Salate und am Abend auch Cocktails gibt. Das Restaurant ist der ideale Ort, um die Leute auf der Hafenpromenade zu beobachten oder den Ausblick zugenießen.

Real Golf de Bendinat

Golfplätze

Real Golf de Bendinat

Abwechslungsreiche Bahnen und malerische Fernblicke zeichnen den schönen Golfplatz Real Golf de Bendinat aus. Sein Charme begründet sich aus der Mischung einer herrlichen Anlage, umgeben von Oliven- und Mandelbäumen, und dem typisch britischen Flair des Clubhauses.

Das Restaurant Tristan, dessen deutscher Koch früher mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet war, teilt sich heute in zwei Teile. Zum Einen das Bistro Tristan und zum Anderen das Tristan del Mar, welches sich auf Meeresfrüchte spezialisiert hat. Die Qualität der Speisen, der Service und die Preise sind von gehobenem Niveau, insgesamt ist das Ambiente aber zwangloser geworden. Geblieben sind natürlich der bezaubernde Blick auf den Hafen und die Flanierenden.

Karte

Weitere interessante Orte

Santanyi

Orte

Santanyi

Die im Südosten von Mallorca gelegene Gemeinde Santanyi gehört mit seinen knapp 12.000 Einwohnern zu den 53 selbstständigen Gemeinden auf Mallorca. Neben Spanisch wird ...

Portocolom

Orte

Portocolom

Portocolom (häufig auch: Porto Colom) liegt im südöstlichen Teil der spanischen Insel Mallorca. Fernab vom Massentourismus gilt der alte Fischerort, welcher zum ...

Cala Figuera

Orte

Cala Figuera

Die Cala Figuera liegt an der Südostküste. Mit seinen etwa 750 Einwohnern versteckt sich einer der idyllischsten Plätze der Balearen in einer zweiteiligen fjordartigen ...