Randa

Das traumhafte Dorf Randa befindet sich im südlichen Teil der spanischen Baleareninsel zwischen Llucmajor und Algaida. Randa, das am Fuße des gleichnamigen Klosterberges liegt, besticht durch seine reizvolle Naturlandschaft aus Bergen und fruchtbaren Ebenen sowie die Nähe zur Hauptstadt Palma de Mallorca. Großzügige Natursteinhäuser und –fincas, üppige Gärten sowie mediterrane Bäume und Pflanzen kennzeichnen das Ortsbild.

Die rund 100 Residenten des attraktiven Wohnortes schätzen an Randa sowohl die Ruhe und Abgeschiedenheit als auch die ursprüngliche Architektur des Dorfes. In den geräumigen, traditionellen Landhäusern und Fincas mit weitläufigen Grundstücken können sich Immobilieninteressenten auf einem der begehrtesten Flecken Mallorcas niederlassen und zugleich von einer hohen Lebensqualität profitieren.

Die Geschichte von Randa

Die drei Klöster von Randa zeugen von einer jahrhundertealten Geschichte des kleinen Dorfes. So wurde das Kloster "Santuari de Cura" im 13. Jahrhundert gegründet und stellte Ausbildungsstätte des berühmten Mallorquiners Ramón Llull dar, dem Gründer des Eremitentums auf Mallorca. Das mittelalterliche Kloster beherbergt eine Bibliothek mit alten Büchern und Schriften.

Aufgrund seiner drei Klöster avancierte sich das kleine Dorf zu der zweitwichtigsten Wallfahrtsstätte Mallorcas.

Top 5 Reisetipps für Randa

Besucher erwarten in dem malerischen Ort Randa viele kulturelle Highlights. So haben Urlauber die Möglichkeit die drei eindrucksvollen Klöster "Santuari de Sant Honorat", "Santuari de Gràcia" sowie das "Santuari de Cura" zu besichtigen.

Sa Torre de Santa Eugenia

Restaurants

Sa Torre de Santa Eugenia

Gäste des Sa Torre de Santa Eugenia werden in einem beeindruckenden ehemaligen Weinkeller platziert, der sich über eine Fläche von 240m2 erstreckt.

Darüber hinaus laden die sechs kleinen Berge in der Gemeinde Algaida zu interessanten Wanderungen inmitten der herrlichen Natur ein. Ein beliebtes Auflugsziel stellt der 544 Meter hohe Puig Randa dar, von dem man einen wunderschönen Panoramablick auf die fruchtbare Ebene der Umgebung, das Tramuntana-Gebirge und die Bucht von Palma genießen kann.

Auch ein Tagesausflug in den nur 3,5 Kilometer entfernten Ort Algaida ist sehr empfehlenswert. In Algaida können Besucher unter anderem zahlreiche Mühlentürme sowie eine alte Pfarrkirche bewundern. Außerdem haben Besucher von Algaida die Gelegenheit die Glasbläserei Gordiola und ihre traditionelle Werkstatt anzuschauen.

Durch die Nähe zu zahlreichen, puderzuckerfeinen Stränden der Südküste Mallorcas können Urlauber von Randa aus innerhalb weniger Minuten die Sonne und das Meer in vollen Zügen genießen. So befindet sich beispielsweise der Naturstrand "Es Trenc" mit karibischem Flair nur gut 15 Autominuten von Randa entfernt.

Ein weiteres Muss für jeden Randa-Urlauber ist ein Stadtbummel durch die Hauptstadt Palma de Mallorca. Dort lockt nicht nur ein vielseitiges kulturelles Angebot, eine einmalige Architektur und zahlreiche Shoppingmöglichkeiten, sondern auch ein aufregendes Nachtleben mit vielen Cafés, Bars und Clubs. Besonders sehenswert in Palma sind die wunderschöne Altstadt, der charmante Hafen und die imposante Kathedrale "La Seu".

Sport und Freizeit in Randa

Den Residenten und Einheimischen von Randa stehen das ganze Jahr über viele interessante Sport- und Freizeitmöglichkeiten offen. So lädt die herrliche Naturlandschaft um Randa herum zu ausgiebigen Radtouren und Wanderungen in den Bergen ein. Golfliebhaber kommen im exklusiven 18-Loch-Golfplatz von Son Gual auf ihre vollen Kosten.

Durch die Nähe zu zahlreichen Stränden der Südküste können die Residenten des pittoresken Dorfes von den ersten Frühlingstagen bis in den späten Herbst hinein schwimmen, sonnenbaden oder schnorcheln. Das glasklare Meer und die idealen Wind- und Wetterbedingungen an der Südküste Mallorcas laden außerdem zur Ausübung von Wassersportarten, wie Windsurfen, Kitesurfen, Segeln und Wasserski ein.

Golf de son Termens

Golfplätze

Golf de son Termens

Mallorca gilt völlig zurecht als eine sehr abwechslungsreiche und bunte Insel: Wo sonst kann man in beinahe alpinen Höhenlagen golfen? Der Golf de son Termens bei Bunyola in der Mitte der Baleareninsel gilt unter Freunden des Golfsports nach wie vor als echter Geheimtipp.

Top Restaurants in Randa

Auch gastronomisch bietet das charmante Dorf Randa ein erstklassiges Angebot. So lädt das flairreiche Restaurant "Es Recó de Randa", das auf dem Berg Randa liegt, zu gehobener mallorquinischer Küche ein. Auch König Juan Carlos speiste schon mehrfach in dem traditionellen Restaurant und konnte neben einer zarten Lammschulter, knusprigem Spanferkel und feinstem Kabeljau auch die herrliche Aussicht über fast ganz Mallorca genießen. Des Weiteren hebt sich auch das authentisch mallorquinische Restaurant "Celler Bar Randa" durch eine ausgezeichnete Küche, ein wunderschönes Ambiente und einen exzellenten Service hervor. Zu den Spezialitäten des Hauses gehören saftige Kalbsteaks und würzige Schnecken.

Karte

Weitere interessante Orte

Palma de Mallorca

Orte

Palma de Mallorca

Die Hauptstadt der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca ist das Zentrum der Insel und hat trotz seiner nur 400.000 Einwohner Metropolcharakter - unmöglich, sich der ...

Santanyi

Orte

Santanyi

Die im Südosten von Mallorca gelegene Gemeinde Santanyi gehört mit seinen knapp 12.000 Einwohnern zu den 53 selbstständigen Gemeinden auf Mallorca. Neben Spanisch wird ...

Artà

Orte

Artà

Artà liegt im Nordosten Mallorcas. Die Gemeinde gehört der Region Llevant an und ist etwa 60 km von der Hauptstadt Palma de Mallorca entfernt. Die exponierte Lage des ...