Orient

Das einzigartig schöne Dorf Orient befindet sich im westlichen Teil der spanischen Baleareninsel zwischen Alaró und Bunyola. Der kleine, exklusive Ort bezaubert sowohl durch seine traumhafte Bergkulisse der reizvollen Serra de Tramuntana als auch die Ruhe und sein naturnahes Wohnerlebnis. Nur 50 Wohnhäuser sind auf dem kleinen Hügel mit einer niedlichen Kirche angesiedelt und fügen sich perfekt in das Tal ein. Rund um das herrliche Bergdorf Orient erstrecken sich große Obstgärten mit Orangen- und Apfelbäumen sowie eine fruchtbare mediterrane Naturlandschaft. Die gut 30 Bewohner von Orient genießen eine hohe Lebensqualität und erholsame Stille- die einzigen Geräusche im Ort stellen fröhliches Vogelgezwitscher und das romantische Klingeln der Glöckchen weidender Schafsherden dar.

Die Geschichte von Orient

Das Ortsbild von Orient mit seinen charmanten Gassen aus alten Steintreppen und seinen Natursteinhäusern aus dem 14. und 15. Jahrhundert zeugt von der alten Geschichte des Dorfes. So stammt auch die Pfarrkirche Sant Jordi aus dem 13. Jahrhundert, die in dem berühmten Werk "Die Balearen" des Erzherzogs Ludwig Salvator Erwähnung fand. Seinen Reichtum verdankt das ursprüngliche Dorf seiner landwirtschaftlichen Vergangenheit mit Oliven-, Apfel- und Mandelanbau sowie Ziegen- und Schafhaltung. Das wunderschöne Bergdorf wurde im Jahr 2008 zum Kulturerbe erklärt und steht seitdem unter Denkmalschutz.

Top 5 Reisetipps für Orient

Orient stellt den perfekten Ausgangspunkt für ausgiebige Spaziergänge und interessante Wanderungen im Tramuntana-Gebirge dar. So können Naturliebhaber auf ausgeschilderten Wanderstrecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden die Schönheit der Berglandschaft sowie fantastische Ausblicke auf das Meer genießen. Als eines der beliebtesten Wanderziele hebt sich der Puig des Moix hervor, der mit seinem Cuber-Stausee in einer Höhe von 750 Metern lockt.

Auch die fruchtbaren Ebenen der nahen Umgebung von Orient bieten eine herrliche Kulisse für längere Radtouren. Vorbei an Mandelplantagen, Olivenbäumen und eingebauten Terrassen wird eine Fahrradtour rund um Orient zu einem unvergesslich schönen Erlebnis.

Besucher von Orient haben im Dorf selbst die Möglichkeit beeindruckende Häuser zu bewundern. So sind die Wohnhäuser Son Terrassa und Cals Reis sehr sehenswert.

Sa Tafona

Restaurants

Sa Tafona

Wie der Name schon andeutet, speist der Gast im stimmungsvollen Ambiente der ehemaligen Ölmühle.

Darüber hinaus sollten Besucher von Orient unbedingt die kleine Pfarrkirche Sant Jordi besichtigen, die sowohl ein kunsthistorisches Schmuckstück als auch einen wichtigen Wallfahrtsort darstellt. Im Inneren der Kirche befinden sich ein Hostienschrein aus Gold aus dem Jahre 1686 sowie ein Altaraufsatz mit dem Bild der Heiligen Catalina von Valldemossa und einer Rosenmadonna.

Des Weiteren ziehen die spektakulären Wasserfälle "Es Salt des Freu" in der Schlucht zwischen den zwei Dörfern Orient und Santa Maria del Camí zahlreiche Besucher an. Inmitten eines zauberhaften Waldes mit Pinien, Olivenbäumen und Steineichen entspringt der Wasserfall aus einer Höhe von mehr als 400 Metern. Zu jeder Jahreszeit- außer im Sommer- kann der Wasserfall bestaunt werden.

Sport und Freizeit in Orient

Den Residenten des exklusiven Bergdorfes stehen zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten offen. So gehören ausgiebige Wanderungen und Spaziergänge in der herrlichen Naturlandschaft zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigten der Bewohner. Ob auf den gut ausgebauten Wanderrouten im Tramuntana-Gebirge oder vorbei an den weiten Mandel- und Olivenhainen, Orient bietet die idealen Bedingungen für Nordic-Walking, Radtouren sowie Mountainbiking. In den Sommermonaten locken auch die traumhaften Badestrände im Norden Mallorcas zu Schwimmen, Tauchen und Sonnenbaden ein.

Darüber hinaus kommen Golffreunde auf den zwei erstklassigen Golfplätzen im nördlichen Teil der Baleareninsel auf ihre vollen Kosten. Sowohl der 18-Loch-Golfplatz von Alcanada mit seinem fabelhaften Meerblick als auch die gepflegte Golfanlage von Pollença laden zu unterhaltsamen Golfstunden mit Freunden ein.

Top Restaurants in Orient

Orient verfügt über mehrere exklusive Restaurants, in denen Feinschmecker kulinarische Höhepunkte genießen können. So lädt das exquisite "Mandala" auf der höchsten Stelle des malerischen Dorfes zu erstklassigen Gerichten ein.

Golf de son Termens

Golfplätze

Golf de son Termens

Mallorca gilt völlig zurecht als eine sehr abwechslungsreiche und bunte Insel: Wo sonst kann man in beinahe alpinen Höhenlagen golfen? Der Golf de son Termens bei Bunyola in der Mitte der Baleareninsel gilt unter Freunden des Golfsports nach wie vor als echter Geheimtipp.

Darüber hinaus lockt das schicke Restaurant des Luxus-Hotels "L´Hermitage", das sich in einer wunderschönen alten Ölmühle aus Holz befindet, mit erstklassiger mallorquinischer Küche.

Karte

Weitere interessante Orte

Cala Rajada

Orte

Cala Rajada

Übersetzt bedeutet der Name Cala Ratjada „die Rochenbucht“. Er gibt einen Hinweis auf die lange Geschichte des Ortes als Fischerdorf, das sich im Laufe der Zeit zu ...

Porto Cristo

Orte

Porto Cristo

Der östlich von Palma de Mallorca gelegene Ort Porto Cristo ist ein Teil der Gemeinde Manacor und gilt als ein sehr beliebtes und stark geprägtes Touristenreiseziel. ...

Camp de Mar

Orte

Camp de Mar

Der kleine und überschaubare Badeort Camp de Mar zählt zur Gemeinde Andratx im Westen der balearischen Insel Mallorca. Obwohl die Ortschaft über einen ...