Restaurant Ca'n Boqueta

Dass das „Tal der Orangen“ dank der Fülle an umliegenden Zitronen- und Orangenbaumplantagen bereits im 18. Jahrhundert als beliebter Handelsort und Transferhafen genutzt wurde, ist durchaus bekannt. Mittlerweile genießt Sóller zwar nicht mehr den Status eines Dreh- und Angelpunktes für den Handelsverkehr, doch nach wie vor ist der Andrang auf die charmante Bucht an der Westküste Mallorcas groß. Viele Besucher schätzen die wunderschöne Lage des Ortes direkt an den Ausläufen des Tramuntana-Gebirges. Die Altstadt von Sóller ist etwas abgelegen vom Hafengebiet. Dort ist der Trubel teilweise weniger groß, doch es lohnt sich, auch dort auf Entdeckungstour zu gehen. Zahlreiche wunderschöne prächtige Stadthäuser reihen sich hier aneinander, der deutliche Wohlstand des einstigen Handelszentrums ist noch immer offensichtlich.

In einem dieser Stadthäuser ist das Restaurant Ca’n Boqueta untergebracht. Auch dort kann man wunderbar auf Entdeckungstour gehen – eine kulinarische Entdeckungstour. Der Inhaber und Chefkoch des Restaurants in der Altstadt von Sóller, Kiko Martorell, eröffnete sein eigenes Lokal im Jahr 2010. Bis dahin hatte er bereits wertvolle Erfahrungen als Koch in einigen Hotels und arbeitete zuletzt als Küchenchef in einem gehobenen Landhotel.

Im Ca’n Boequeta wird alles frisch zubereitet und stammt obendrein häufig aus eigener (Familien-)Produktion und dem eigenen landwirtschaftlichen Anbau – das Fleisch des cerdo negro canario (schwarzes mallorquinisches Schwein) stammt von seinem Onkel und wird von seinem Vater in der eigenen Metzgerei ganz in der Nähe des Restaurants zur typisch mallorquinischen Sobrasada (typisch mallorquinische luftgetrocknete Rohwurst) verarbeitet, die Gemüse- und Obstsorten wurden meist selbst angebaut auf dem Land seiner Eltern. Kiko Martorell Küche ist regional und saisonal und dementsprechend abwechslungsreich. Sein Konzept mit besonderem Fokus auf Frische, Nachhaltigkeit und Regionalität geht erfolgreich auf. Trotz etwas versteckter Lage ist das Ca’n Boqueta immer voll.

Tren de Soller

Ausflugsziele

Tren de Soller

Dieser über hundert Jahre alte historische Zug fährt vom Placa Espanya in Palma bis vor die Haustüre von Sollér. Wunderschöne Landschaftsbilder ziehen hier vorbei.

Eine weitere Besonderheit im Ca’n Boqueta ist die kulinarische Entdeckungstour – auf die ein jeder Gast eingeladen wird. Denn dort verzichtet man auf die offizielle Speisekarte – stattdessen werden Menüvorschläge serviert. Zum Mittag wird ein 3-Gänge-Mittagsmenü angeboten – dieses ist mit 15€ unschlagbar – und zum Abend wird ein 5-Gänge-Menü angeboten, welches wöchentlich wechselt. Auch hier ist der Preis von 24€ mehr als angemessen. Wer die volle Geschmacksentfaltung im Zusammenspiel mit einer ausgezeichneten Weinauswahl genießen möchte, der zahlt etwa 45€ und erhält zu jedem Gang einen passenden Wein. In ihren einzelnen Bestandteilen sind die Menüvorschläge auch veränderbar – auf Wunsch kreiert Kiko beispielsweise auch vegetarische Varianten. Bei Kiko Martell fühlt sich der Gast gut aufgehoben – und es ist jedes Mal spannend, wie er der mallorquinischen Küche seine ganz persönliche Handschrift verleiht. So serviert er seinen Gästen beispielsweise die hausgemachte Sobrasada mit gebratenem Kalmar und Morada-Möhren, Spinatsuppe mit Ricotta-Käse und eine Auberginen-Timbale, Kirsch-Gazpacho oder das cerdo negro mit Orangensauce. Zum Nachtisch reicht er zum Beispiel einen Brownie von weißer Schokolade mit Ginger Ale-Sorbet und Erdbeermousse.

Im stimmungsvollen Ambiente des Ca’n Boqueta, speist der Gast bei Kerzenschein unter wunderschönen Rundbögen. Die hellen Natursteinwände und das dunkle stilvolle Mobiliar verleihen dem Restaurant einen elegant-anmutigen Charakter. Musikalisch untermalt wird die Stimmung zusätzlich von sanften Jazz- und Soulklängen.

Die Bewertung des Ca’n Boqueta:

Das Ca’n Boqueta beweist, dass eine exzellente Küche, auch das entlegenste Restaurant zu einem beliebten Anlaufpunkt werden kann – und so sollte es auch sein. Von insgesamt 111 bewerteten Restaurants auf der Reise-Website TripAdvisor® nimmt das Ca’n Boqueta einen fantastischen 5. Platz ein und erhält obendrein das Zertifikat der Exzellenz – ein Zeugnis für durchgehend positive Bewertungen. Reservieren Sie Ihren Aufenthalt unbedingt im Voraus – wie gesagt, das Ca’n Boqueta ist beliebt.

 

Sóller

Orte

Sóller

Sóller liegt im Nordwesten Mallorcas, am Fuße des Tramuntana Massivs, das sich majestätisch über der Stadt erhebt. Rund 14.000 Einwohner wohnen in der Gemeinde, die bekannt ist für ihre Orangen und den wunderschönen Placa de Constitucio.

 

Details Ca'n Boqueta

Adresse
C/ Gran Via, 43
07100 Sóller
Mallorca

Kontakt
Telefon: +34 971 638 398
Email: xisco_martorell@hotmail.com

Region
Westküste Mallorca
Öffnungszeiten
dienstags bis samstags 13:00 bis 16:00 und 19:30 bis 23:00

sonntags 13:00 bis 16:00

montags Ruhetag

Betriebsferien
ganzjährig geöffnet
Küche
mediterran, international

Preisklasse
3-Gänge-Dinner à la carte 26€
5-Gänge-Degustationsmenü 27,50€
Hauptgerichte von 12€ bis 18€

Kartenzahlung
Visa, Master, EC

Sitzplätze
ca. 40 im Innenbereich/ca. 30 im Außenbereich
Bewertungen
Von insgesamt 111 bewerteten Restaurants auf der Reise-Website TripAdvisor® nimmt das Ca’n Boqueta einen fantastischen 5. Platz ein und erhält obendrein das Zertifikat der Exzellenz – ein Zeugnis für durchgehend positive Bewertungen.

Qualität:

Ambiente:

Service:

Gesamtnote:


GESAMT: Platz 23

Karte

Weitere interessante Restaurants

3\65

Restaurants

3\65

Rafael Perello haucht der traditionellen mallorquinischen Küche neues Leben ein.

ALMARE

Restaurants

ALMARE

Fischliebhaber aufgepasst! Das ALMARE Restaurant in Palma de Mallorca bietet von der Dorade bis hin zu Pulpo zahlreiche Köstlichkeiten aus der unmittelbaren ...

Andreu Genestra Restaurant

Restaurants

Andreu Genestra Restaurant

Die Philosophie, die hinter der Küche Andreu Genestras steckt, lautet „Cuina de la Terra“.